Get Adobe Flash player
Adventbrunch
So, 16. Dezember 2018
11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Bibelbetrachtung
Di, 18. Dezember 2018
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Gottesdienst
So, 23. Dezember 2018
10:30 Uhr - 12:00 Uhr
"Wenn wir sämtlichen Unrat unseres Lebens ansammeln und behalten wollen, dürfen wir nicht meinen, Gott würde Großes durch uns tun."
Cornelia Nydegger (1347)

Hilfe statt Abtreibung

Ein Liebesbrief an Dich !

Online-Bibel ...

Brennpunkt Nahost ...

csivideo

Israelnetz Audio ...

QR-Code

Von wegen "holderKnabe im lockigem Haar"!

„Holder Knabe im lockigen Haar...“

So kann es uns Menschen gefallen. Wir machen uns Jesus Christus zurecht.
Klar, er muss mindestens unserem Modebewusstsein entsprechen.
Als wenn lockige Haare so wichtig sind.

Sein Herz und Seine Gesinnung – die waren das Besondere.


Aber darauf geht niemand so schnell ein.
Denn Jesus wurde Mensch, damit er uns als Mensch von der Sklaverei
der in uns wohnenden Sünde erlösen konnte.
Wie das gemeint ist?
Lassen wir doch einmal „Stille Nacht“ stille sein – lesen wir in der Bibel.
In Lukas 2, 1 – 20 steht mehr davon.