Gottesdienst
So, 17. Dezember 2017
10:30 Uhr - 12:00 Uhr
Bibelbetrachtung
Di, 19. Dezember 2017
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Christvesper
So, 24. Dezember 2017
16:00 Uhr - 17:00 Uhr
"Demut ist die Hüterin der Gnade."
A. Borrmann (230)

FCG-Highlights

FCG Audio-Predigt

Hier finden Sie eine Auswahl interessanter Predigten, die in unserer Gemeinde aufgezeichnet wurden.20172017-06-04, Matthias Poller[...]

Hilfe statt Abtreibung

Ein Liebesbrief an Dich !

Online-Bibel ...

Brennpunkt Nahost ...

csivideo

Israelnetz Audio ...

QR-Code
Tageslosung von Samstag, 16. Dezember 2017
Weh denen, die Unheil planen, weil sie die Macht haben!
Jesus rief sie zu sich und sprach zu ihnen: Ihr wisst, die als Herrscher gelten, halten ihre Völker nieder, und ihre Mächtigen tun ihnen Gewalt an. Aber so ist es unter euch nicht; sondern wer groß sein will unter euch, der soll euer Diener sein.
 

Idea - Aktuell

  • Der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hat in einem Live-Gespräch mit Facebooknutzern davor gewarnt, auf Menschen herunterzuschauen, die ausschließlich an Heiligabend einen Gottesdienst besuchen.

  • Es entspricht nicht der Bestimmung des Menschen, keine Arbeit zu haben. Davon ist der Generalsuperintendent der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz im Sprengel Görlitz, Martin Herche, überzeugt.

  • Christen werden in viele Regionen der Welt zunehmend wegen ihres Glaubens „bedrängt“. Das geht aus dem zweiten „Ökumenischen Bericht zur Religionsfreiheit von Christen weltweit“ hervor.

  • Bei der Partei „Die Linke“ ist der Anteil der Gottesleugner am höchsten. 40 Prozent ihrer Anhänger stimmen der Aussage zu „Ich bin mir sicher, dass es keinen Gott gibt“. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA-Consulere.

  • Astrologen und Hellseher haben sich auch 2017 mit ihren Vorhersagen kräftig blamiert. Zu diesem Ergebnis kommt die Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften in ihrer Auswertung.

Institut für Islamfragen

  • (Institut für Islamfragen, dk, 11.11.2017) Laut einem Bericht des amerikanischen Gatestone Institute (New York City) vom 11. November 2017 gab der britische Chief Inspector of Borders and Immigration [der britischen  Einwanderungsbehörde] in zwei Untersuchungen zu, dass fast 56.000 ausländische Staatsangehörige in Großbritannien seit Ende 2016 untergetaucht seien, die sich regelmäßig bei der Polizei oder in Immigrationszentren hätten melden müssen. [...] Der Beitrag Großbritannien: Britische Einwanderungsbehörde räumt Unkenntnis über den Verbleib von 56.000 Zuwanderern ein erschien zuerst auf Institut für Islamfragen.

  • (Institut für Islamfragen, dh, 28.11.2017) Fatwa: Darf die Erde al-Husseins [die Erde in der Nähe des Grabes des Enkels Muhammads] als Heilmittel verzehrt werden?  [...] Der Beitrag Die Erde Husseins erschien zuerst auf Institut für Islamfragen.

  • (Institut für Islamfragen, dh, 29.11.2017) „In der Überlieferung wird von Allahs Prophet – Allahs Segen und Heil seien auf ihm – überliefert: ‚Heiratet eine liebe, fruchtbare Frau. Denn ich werde am Jüngsten Tag auf eure Anzahl stolz unter den Nationen sein.‘ [...] Der Beitrag Fatwa zur Bedeutung der zahlenmäßigen Zunahme von Muslimen erschien zuerst auf Institut für Islamfragen.

  • (Institut für Islamfragen, dk, 03.11.2017) Ein Artikel von Fahimeh Farsaie am 31. Oktober 2017 für das Internetportal der Deutschen Welle, Qantara (Brücke), berichtet über drei junge deutsch-iranische Autorinnen und ihre Bücher: [...] Der Beitrag Deutsch-iranische Autorinnen schreiben über Balance-Akt zwischen den Kulturen erschien zuerst auf Institut für Islamfragen.

  • (Institut für Islamfragen, dk, 02.11.2017) Laut eines Artikels vom 22. Oktober 2017 in dem englischsprachigen Web-Portal „Turkish Minute“ soll Hayrettin Karaman, ein führender Theologe und Rechtsgelehrter, der für die Kreise der regierenden Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung (AKP) und auch für Präsident Recep Tayyip Erdogan selbst tätig ist, am 15. Oktober 2017 gesagt haben, dass es einmal einen einzigen Staat für alle Muslime geben würde, und dass Nicht-Muslime dann zusätzliche Steuern zahlen müssten, um in diesem Staat zu leben. [...] Der Beitrag Türkei: AKP-naher Theologe und Rechtsgelehrte fordert Einheitsstaat für alle Muslime erschien zuerst auf Institut für Islamfragen.