“PrayDay“ – Gebet für die Schule
Di, 21. November 2017
19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Gottesdienst
So, 26. November 2017
10:30 Uhr - 11:30 Uhr
Treff für Ältere
Di, 28. November 2017
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
"Durch Danken erhältst du dir den Kredit offen bei deinem himmlischen Vater."
Emil Frommel (222)

FCG-Highlights

  • 1
  • 2

Lobpreisabend - FCG Hildesheim

Lobpreisabend - FCG Hildesheim Wir laden euch herzlich zu unserem Lobpreisabend ein! Sei dabei. Wir freuen uns gemeinsam Gott zu [...]

FCG Audio-Predigt

Hier finden Sie eine Auswahl interessanter Predigten, die in unserer Gemeinde aufgezeichnet wurden.20172017-06-04, Matthias Poller[...]

Hilfe statt Abtreibung

Ein Liebesbrief an Dich !

Online-Bibel ...

Brennpunkt Nahost ...

csivideo

Israelnetz Audio ...

QR-Code
Tageslosung von Montag, 20. November 2017
Ihr sollt nichts dazutun zu dem, was ich euch gebiete, und sollt auch nichts davontun, auf dass ihr bewahrt die Gebote des HERRN, eures Gottes.
Jesus sprach zu ihnen: Meine Mutter und meine Brüder sind diese, die Gottes Wort hören und tun.
 

Idea - Aktuell

  • Durch das Reformationsjubiläum hat die evangelische Kirche viele Menschen erreicht, die ihr sonst fernstehen. Diese Ansicht vertrat die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus, in ihrem Bericht auf der Landessynode in Bielefeld.

  • Das geht aus dem Haushalt 2018 hervor, den die Synode am 20. November in zweiter Lesung einstimmig verabschiedete.

  • Für den Vorstandsvorsitzenden des Springer-Verlages, Mathias Döpfner, sind die ausbleibenden Reaktionen der Medien und der Politik auf ein Urteil des Frankfurter Landgerichts ein Skandal. Es hatte entschieden, dass die Beförderung eines israelischen Passagiers von Frankfurt nach Bangkok für eine kuwaitische Fluggesellschaft nicht „zumutbar“ sei.

  • Der Präsident des Bundesnachrichtendienstes, Bruno Kahl, hat vor einem steigenden Migrationsdruck auf Europa gewarnt. Nicht nur die Zahl der gewaltsam Vertriebenen werde zunehmen, auch die der Umweltflüchtlinge werde deutlich wachsen.

  • Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens möchte die Arbeit von idea im nächsten Jahr einmalig mit 15.000 Euro unterstützen. Einen entsprechenden Abänderungsantrag von Andreas Hartenstein zum Haushalt 2018 nahm das Kirchenparlament in erster Lesung an.

Institut für Islamfragen

  • (Institut für Islamfragen, dh, 24.09.2017) Der arabische Fernsehsender Al-Aan veröffentlichte am 3. April 2017 einen exklusiven Bericht über ein bislang geheim gehaltenes Trainings-Camp der Terrororganisation IS. Außerordentlich dabei ist, dass dieses ganze Trainings-Camp unter der Erdoberfläche eingerichtet ist und umfassend eingerichtet war. Details dazu wurden im folgenden Bericht genannt: [...] Der Beitrag IS betrieb Trainings-Camp unter der Erde erschien zuerst auf Institut für Islamfragen.

  • (Institut für Islamfragen, dh, 30.09.2017) Ein ehemaliger syrischer Häftling des IS in at-Tabaka/Syrien berichtet dem syrischen Medienverein SMART (Syrian Media Action Revolution Team) über seine Erfahrungen in der Haft. Die folgende Videoaufnahme wurde am 15.05.2017 auf YouTube veröffentlicht: [...] Der Beitrag Syrischer Häftling berichtet über seine Gefangenschaft bei der Terrororganiation IS erschien zuerst auf Institut für Islamfragen.

  • (Institut für Islamfragen, dh, 30.09.2017) Der arabische 2012 gegründete Fernsehsender „Al Mayadeen“ im Libanon strahlte im Juni 2016 den folgenden Bericht zu den Massengräbern des IS in ar-Raqqa (Syrien) aus: „Die sogenannte ‚Hifratul-Huta‘ (Die Grube von Huta) im Osten von ar-Raqqa wurde als Massengrab für die Verbrechen der Terrororganisation IS verwendet. Der IS warf die Leichen ihrer Opfer hier hinein. ... “ [...] Der Beitrag Massengrab des IS in Raqqa von Augenzeugen beschrieben erschien zuerst auf Institut für Islamfragen.

  • (Institut für Islamfragen, dh, 31.10.2017) Der arabische Fernsehsender „Al An“ interviewte im September 2017 Hussam Issa, den Leiter der syrischen Kampagne „Raqqa wird schweigend hingerichtet“. Es ging dabei um die Gewalt, die die Terrororganisation IS gegen Frauen verübte. [...] Der Beitrag Frauen nicht nur Opfer des IS, sondern auch Täterinnen erschien zuerst auf Institut für Islamfragen.

  • (Institut für Islamfragen, dk, 27.09.2017) Laut einem Artikel des amerikanischen Gatestone Institute vom 27. September 2017 versuchen islamische Organisationen in den USA, wie zum Beispiel die Muslim American Society (MAS), der Islamic Circle of North America (ICNA) und die Islamic Society of North America (ISNA), aber auch Einzelpersonen wie die in den amerikanischen Medien sehr präsente Linda Sarsour ein überaus progressives Bild von sich zu geben. [...] Der Beitrag USA: Islamische Organisationen geben sich in der Öffentlichkeit progressiv erschien zuerst auf Institut für Islamfragen.