Get Adobe Flash player
Allianz-Gebet
Di, 23. August 2016
18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Gottesdienst
So, 28. August 2016
9:30 Uhr - 11:30 Uhr
Bibelbetrachtung
Di, 30. August 2016
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
"Christen brauchen nicht um ihre Zukunft zu kämpfen, weil sie auf Golgatha bereits erkämpft wurde."
Peter Hahne (1292)

FCG-Highlights

FCG Audio-Predigt

Hier finden Sie eine Auswahl interessanter Predigten, die in unserer Gemeinde aufgezeichnet wurden.2016Matthias Poller, 2016 28 08[...]

Hilfe statt Abtreibung

Ein Liebesbrief an Dich !

Online-Bibel ...

Brennpunkt Nahost ...

csivideo

Israelnetz Audio ...

Letzte Kommentare

QR-Code
Tageslosung von Dienstag, 30. August 2016
Gott der HERR machte aus Erde alle die Tiere auf dem Felde und alle die Vögel unter dem Himmel und brachte sie zu dem Menschen. Und der Mensch gab einem jeden seinen Namen.
Verkauft man nicht fünf Sperlinge für zwei Groschen? Dennoch ist vor Gott nicht einer von ihnen vergessen.
Fehler
  • JLIB_APPLICATION_ERROR_COMPONENT_NOT_LOADING
  • Fehler beim Laden des Feeds
Plakat DIN A 4 quer
 
 
Bitte beachten: Die Inhalte der hier veröffentlichten Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung des Websitebetreibers der fcg-hildesheim.de wieder. Alle hier bereitgestellten Informationen dienen lediglich Informationszwecken sowie Zwecken der Meinungsbildung.
 

Idea - Aktuell

  • In einer Petition fordern jüdisch-messianische und charismatische Kreise, die „Judensau“ an der Wittenberger Stadtkirche zu entfernen. Zwei Experten äußern sich dazu in einem Pro und Kontra.

  • Bereits zum dritten Mal ist in diesem Jahr in Oberbayern ein Gipfelkreuz mit einer Axt beschädigt worden. Der stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Bad Tölz sagte der Evangelischen Nachrichtenagentur idea: „Der Mann muss etwas gegen christliche Symbole haben. Deshalb haut er die Gipfelkreuze um.“

  • Zur Teilnahme am „Marsch für das Leben“ am 17. September in Berlin hat der Bundesverband Lebensrecht eingeladen. Wie dessen Geschäftsstelle mitteilte, will der Marsch darauf aufmerksam machen, dass auch im vergangenen Jahr wieder rund 100.000 ungeborene Kinder in Deutschland abgetrieben wurden.

  • Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und der von ihm bekämpfte, in den USA lebende Führer der Gülen-Bewegung, Muhammed Fethullah Gülen, stehen sich in ihrer religiösen Sicht nahe. Das sagt der Islam-Experte der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen, Friedmann Eißler.

  • Die Stadt München wird gegen die Entscheidung des Verwaltungsgerichts München zugunsten christlicher Lebensschützer bei der sogenannten „Gehsteigberatung“ keine Berufung einlegen. Das teilte ein Pressesprecher der Stadt München, Johannes Mayer, auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mit.

Institut für Islamfragen

"Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen,
die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten."
Recep Tayyip Erdoğan,1997